purkathofer_logo_1
purkathofer_logo_2

wir sind die guten
Ökologie, Food, Soziales, Litigation-PR

Wie retro darf Politik sein? Sexualaufklärung in Zeiten von Pornhub und Tinder

Verhütungsexperte Fiala warnt vor Abschaffung der externen schulischen Aufklärung und befürchtet Zunahme ungewollter Schwangerschaften

Die abgewählte Regierung möchte den wenigen engagierten Sexualpädagogen verbieten, Jugendlichen verlässliche Informationen rund um Sex und Aufklärung vermitteln, damit sie ihr sexuelles Leben verantwortungsvoll nach ihren eigenen Bedürfnissen gestalten können. Die Aufklärung über dieses tabubehaftete Thema sollen ab jetzt Lehrer übernehmen, die selbst keine qualitätsorientierte Ausbildung bekommen haben und denen vom Ministerium wenig brauchbare Unterrichtsmaterialien zur Seite gestellt werden. Dagegen wehrt sich nun DDr Christian Fiala, Gynäkologe und Direktor des Verhütungsmuseums.

Ein Museum das aufklärt
Jedes Jahr besuchen ca. 4000 SchülerInnen das Wiener Verhütungs-Museum und jene Lehrpersonen, die schon seit Jahren die Workshops in Anspruch nehmen, betonen, wie notwendig eine zusätzliche, außerschulische sexualpädagogische Arbeit ist. Gerade das außerschulische Setting und die Möglichkeit, Fragen an Personen zu stellen, die keine autoritäre Stellung innehaben, stellt den besonderen Mehrwert sexualpädagogischer Expertenarbeit dar.
“Erst letztes Jahr haben wir die derzeit einzige Verhütungsbroschüre für Jugendliche in Österreich veröffentlicht, die nicht nur bei der Zielgruppe sehr gut ankommt, sondern auch von LehrerInnen häufig nachgefragt und teilweise im Unterricht eingesetzt wird”, erzählt Fiala.
www.ots.at/presseaussendung/OTS_20180201_OTS0033/sex-ja-sicher-endliche-eine-verhuetungsbroschuere-ohne-tabus
https://muvs.org/media/filer_public/8c/48/8c486e1a-9de6-4d1e-bda2-f1c1917d81e5/muvs_d_sex_ja_sicher.pdf

Aufklärung über Smartphone Pornos?
Österreich beklagt eine der höchsten Raten an Schwangerschaftsabbrüchen in Westeuropa, etwa 8% davon sind Jugendliche, das hat mit der skandalös schlechten Aufklärungspolitik zu tun (Daten: Landesklinik Salzburg). Die Situation sei an Absurdität kaum zu überbieten: die prüde Gesinnung der christlich-inspirierten Politik hat verhindert, dass sich im sog. „Sex-Koffer“ auch nur eine einzige Abbildung von nackten Menschen findet. „Die einzigen Aufklärungs-Filme sind Cartoons/Zeichentrickfilme“, kritisiert Fiala. Während also die Jugendlichen von den Erwachsenen aufgrund deren Prüderie lediglich limitierte Information bekommen, holen sie sich die fehlenden Informationen barrierefrei über Pornos in ihre Smartphones.

Zunahme von Teenie-Schwangerschaften befürchtet
“Sexualpädagogische Arbeit darf nicht auf die Schule beschränkt bleiben, da es bereits jetzt große Defizite gibt, die durch die Abschaffung außerschulischer sexualpädagogischer ExpertInnen noch vergrößert werden”, warnt Fiala. Vielmehr würde es einheitliche Standards brauchen, damit es Fälle wie Teenstar nicht mehr geben kann. “Es braucht sexualpädagogische Arbeit, die an die Lebenswelt der Jugendlichen anknüpft. Nur so kann die notwendige Aufklärung stattfinden und die Anzahl ungewollter Schwangerschaften verringert werden. Unsere Teenies haben ein Recht auf eine religions- und ideologiefrei Aufklärung auf aktuellem zivilisatorischen Stand. Wenn der Antrag auf Enthebung der Sexualpädagogen durchgehen sollte, würde dies erwartbar zu schlechterer Verhütung und damit zu mehr Abtreibungen führen“ warnt Fiala. Dies könne nicht im Interesse der Regierung liegen.
http://de.muvs.org

 

Pressemitteilung Wien 19.8.19

Cannabis-Umfrage: ÖsterreicherInnen wünschen sich freie Verfügbarkeit von CBD

Drei Viertel der Nutzer haben gute Erfahrungen mit CBD, jeder zweite kennt Unterschied zwischen Droge THC und Wirkstoff CBD. Und eine Mehrheit wünscht sich sogar eine vollständige Liberalisierung.

[ weiter ]
Pressemitteilung Wien, Hof/Salzburg 5.7.2019

Bio-Brotbier von Gusswerk ist Austria-Produkt des Jahres

Resch und karamellig - in Kooperation mit Interspar

[ weiter ]
Pressemitteilung Wien 17.6.19

Mobbingprozess gegen Republik/MedUni Wien: LG Wien entschied gegen Chirurgin

Richter: „Rauer Umgangston, fehlende Zivilcourage, kein Mobbing“. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, Berufung wurde eingelegt.

[ weiter ]
Pressemitteilung Wien 5.4.2018

„Ohrfeigen abgeholt“- Klasnic bekennt sich weiter zu Gewalt an Kindern

Mit Bestürzung reagierte die Plattform Betroffener Kirchlicher Gewalt auf die fortgesetzte Uneinsichtigkeit von Waltraud Klasnic. Diese hat in einem aktuellen DATUM-Interview nicht nur zugegeben, ihre Söhne als Kinder geschlagen zu haben, sondern das auch verharmlost: ("flotte Detschn, es war ja nicht Gewalt")

[ weiter ]
Pressemitteilung Wien 13.2.2019

So verhütet Österreich

Der Verhütungsreport 2019 zeigt einen weiteren Rückgang bei hochwirksamen Verhütungsmitteln und eine völlig falsche, viel zu geringe Einschätzung der eigenen Fruchtbarkeit.

[ weiter ]
Pressemitteilung Wien 13.12.2018

Luxus für alle!

In der Seestadt entsteht mit dem SEEPARQ Wiens modernstes Baugruppenprojekt im Eigentum - ein Pionierprojekt. Luftig mit 2,8 m Raumhöhe, Werkstätte , 33 Meter langem Schwimmteich, Dachterrassen mit Hochbeeten und Grillplatz. Mit rund 500 m2 Gemeinschaftsflächen wird höchste Wohnqualität demokratisiert.

[ weiter ]
Pressemitteilung Linz, Leoben, Ungenach 4.12.2018

Werden Kinder Patienten dritter Klasse?

KiB children care und die Berufsverbände für Kinderheilkunde und Pflege ÖGKJ und BKKÖ sehen medizinische Versorgung kleiner PatientInnen gefährdet

[ weiter ]
Pressemitteilung Hof/Salzburg 1.10.2018

Resch und karamellig: Das neue Bio-Brotbier aus dem Brauhaus Gusswerk

In Kooperation mit INTERSPAR zur Verwendung von überproduziertem Biobrot.

[ weiter ]
Pressemitteilung 23.8.2018

Prozess gegen steirischen Arzt Dr. L. wird wiederholt.

Freispruch wird aufgehoben

[ weiter ]
Pressemitteilung Hollabrunn, Wien 4.5.2018

Als Minderjährige von Pfarrer geschwängert: Eine Frau klagt an

Im Erziehungsheim geschwängert. Kardinal Schönborn schützte den Täter, er ist bis heute in Wien aktiv. Schlimmer Verdacht: Wurden Schülerinnen ohne deren Wissen Eizellen entnommen?

[ weiter ]
Pressemitteilung Hof/Salzburg 12.4.18

Irisches Flair in Rottönen

Das neue Red Ale vom Brauhaus Gusswerk ist da

[ weiter ]