purkathofer_logo_1
purkathofer_logo_2

wir sind die guten
Ökologie, Food, Soziales, Litigation-PR

Resch und karamellig: Das neue Bio-Brotbier aus dem Brauhaus Gusswerk

In Kooperation mit INTERSPAR zur Verwendung von überproduziertem Biobrot.

Die Geschichte des Brotes ist untrennbar mit der Geschichte des Bieres verbunden - das sagt schon das Rumpelstilzchen mit "Heute back ich, morgen brau´ ich" oder die Redewendung "Bier ist flüssiges Brot". „Brotbier“ hat eine lange Tradition, beides wird aus Hefe und Getreide hergestellt. Braumeister Reinhold Barta, der immer wieder aufs Neue innovative Kopf des Brauhaus Gusswerk, belebt diese Tradition neu: er geht eine Kooperation mit der INTERSPAR-Bäckerei ein und hat das edle „Bio-Brotbier“ kreiert: Teile von Gerstenmalz werden durch Bio-Backwaren (unter anderem Bio-Kaisersemmel und Bio-Kornspitz) aus der INTERSPAR-Bäckerei ersetzt, welche die bedeutendste Handwerksbäckerei des österreichischen Lebensmittelhandels betreibt. Die Überproduktion an Bio-Brot wird so nachhaltig verarbeitet und verleiht dem Bier eine resch-feine Geschmacksnote.

Knusprige Brotkruste im Bier
Reini Barta hat lange daran getüftelt. Das Brot wird zerkleinert und dann eingemaischt. Das gewonnene Bier ist daher doppelt fermentiert, weil sowohl Brot als auch Maische einen enzymatischen Prozess durchlaufen. "Vollmundiges Brotbier zu brauen, ist eine ziemliche Herausforderung, denn der Salzgehalt im Brot muss ins Bier harmonisch integriert werden, aber das ist für Salzburger nichts Neues: Bereits zu Mozarts Zeiten wurde in Salzburg nämlich Salz in das Bier gegeben. „Wir integrieren die Würze nach alter Tradition und arbeiten die schönen Karamelltöne der Brotkruste heraus ", freut sich Barta von der Brauerei Gusswerk. Das neue Bio-Brotbier ist bernsteinfarben und würzig, für die malzige Geschmacksnote sorgt die resche Brotkruste, wie wir das von ganz frischem Brot aus dem Holzbackofen kennen. Dieses Bier ist naturtrüb und weist einen Alkoholgehalt von 5,5% Vol. bei einer Stammwürze von 12,8° auf. So wird Nachhaltigkeit gelebt: Nicht konsumiertes Brot wird weiterverwertet. Erhältlich ist das Brauhaus Gusswerk „Brotbier“ exklusiv in allen SPAR-, SPAR GOURMET-, EUROSPAR- und INTERSPAR-Märkten. Teilweise auch in den Backabteilungen.
www.spar.at
www.brauhaus-gusswerk.at

Pressemitteilung Linz, Leoben, Ungenach 4.12.2018

Werden Kinder Patienten dritter Klasse?

KiB children care und die Berufsverbände für Kinderheilkunde und Pflege ÖGKJ und BKKÖ sehen medizinische Versorgung kleiner PatientInnen gefährdet

[ weiter ]
Pressemitteilung 23.8.2018

Prozess gegen steirischen Arzt Dr. L. wird wiederholt.

Freispruch wird aufgehoben

[ weiter ]
Pressemitteilung Hollabrunn, Wien 4.5.2018

Als Minderjährige von Pfarrer geschwängert: Eine Frau klagt an

Im Erziehungsheim geschwängert. Kardinal Schönborn schützte den Täter, er ist bis heute in Wien aktiv. Schlimmer Verdacht: Wurden Schülerinnen ohne deren Wissen Eizellen entnommen?

[ weiter ]
Pressemitteilung Hof/Salzburg 12.4.18

Irisches Flair in Rottönen

Das neue Red Ale vom Brauhaus Gusswerk ist da

[ weiter ]
Pressemitteilung Kremsmünster, Steyr 29.3.2018

Missbrauch: Klage gegen Stift Kremsmünster eingebracht

Ordensleitung setzte Schüler dem bekannten Pädokriminellen Pater Alfons aus.

[ weiter ]
Pressemitteilung Wien 13.3.2018

Wir sind Ärzte und nicht Kammer

Initiator von “Wir sind Ärzte und nicht Kammer” droht nun Pfändung eines ganzen Jahresgehaltes. Die Arroganz der Macht: ÄK Präsident Szekeres verweigert Dialog.

[ weiter ]
Pressemitteilung Wien 18.1.18

Wir sind Ärzte und nicht Kammer

Initiative will Zwangsbeiträge beim Wohlfahrtsfonds der Ärztekammer kippen und startet dafür Fundraising-Kampagne. Erstmals Beschwerde beim EU-Menschenrechtsgerichtshof eingebracht.

[ weiter ]
Pressemitteilung 6.12.17

Schock-Urteil gegen steirischen Arzt Eduard L.

Der Freispruch, ein erschreckendes Urteil: Kaum ein anderer Fall hat in den letzten Jahren derart für Aufsehen und Empörung gesorgt.

[ weiter ]
Pressemitteilung Wien 28.11.2017

Plattform Betroffener Kirchlicher Gewalt richtet Anlaufstelle für ÖSV-Opfer ein

Folgt ÖSV-Präsident Schröcksnadel mit Waltraud Klasnic dem Vertuschungsmodell von Kardinal Schönborn?

[ weiter ]
Pressemitteilung Wien 15.11.17

Plattform Betroffener Kirchlicher Gewalt: Präsident Van der Bellen soll Konkordat mit Papst neu verhandeln.

Brief und Missbrauchs-Doku für Vatikan Chef übergeben

[ weiter ]
Pressemitteilung

MedUni Wien Mobbingprozess : Weitere Zeugen unterstreichen Glaubwürdigkeit der Thoraxchirurgin.

Zeugin Rotraud Perner: „Typischer Mobbingverlauf“

[ weiter ]